FINANZEN

Eine geordnete Finanzwirtschaft ist die Basis für eine funktionierende Kreisverwaltung.

Dies ist die Hauptaufgabe des Finanz- und Rechnungswesens des Rheingau- Taunus- Kreises. Die Aufstellung des Haushaltsplans und der Vollzug der Haushaltswirtschaft mit all seinen Facetten, wie der Anlagen-, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, sowie der Kosten- und Leistungsrechnung sind Tätigkeiten des Finanzwesens. Der Haushaltsplan dient als zentrales Steuerungselement und hilft bei der Koordination des Ressourcenverbrauchs. Mit der Erstellung des Jahresabschlusses legt der Rheingau- Taunus- Kreis Rechenschaft über die Abwicklung der Finanzen ab.

Der Rheingau- Taunus- Kreis hat ein Haushaltsvolumen von weit mehr als 300 Mio. €, bei mehr als 20.000 Buchungsfällen pro Jahr. Ein gesonderter Bereich des Finanzmanagements ist die Vollstreckung. Die Vollstreckungsstelle hat die Aufgabe öffentlich – rechtliche Forderungen einzutreiben bzw. Zwangsvollstreckungen durchzuführen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Haushalt und Jahresabschluss des Rheingau-Taunus-Kreises.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

PRESSEMITTEILUNGEN

23.09.2022

Partnerschaft für Demokratie im Rheingau-Taunus-Kreis

Jugendhilfe, Jugendförderung

Demokratiekonferenz „Platz für Vielfalt“ am 10.Oktober 2022 in Bad Schwalbach


23.09.2022

Schulung von Pflegeeltern im Rheingau-Taunus-Kreis

Jugendhilfe, Jugendförderung

Im September haben 19 Pflegepersonen im Rheingau-Taunus-Kreis ihre Schulung erfolgreich beendet. Der Bedarf ist weiterhin groß.


22.09.2022

Tag der pflegenden Angehörigen

Soziales

Das Kompetenzzentrum Pflege bietet pflegenden Angehörigen konkrete Hilfe bis hin zu unterschiedlichen Schulungsmöglichkeiten an.


WETTER

Samstag, 24.09.2022
bedeckt
bedeckt
8 °C (Nacht)
16 °C (Tag)
Sonntag, 25.09.2022
leichter Regen
leichter Regen
6 °C (Nacht)
13 °C (Tag)
Montag, 26.09.2022
bedeckt
bedeckt
7 °C (Nacht)
12 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon