PRESSEMITTEILUNGEN   (Detailansicht)

Datum:22.09.2022
Kategorie: Soziales
Autor: Pressestelle

Tag der pflegenden Angehörigen

Am 6. Oktober findet der „Europäische Tag der pflegenden Angehörigen“ statt, um auf die Situation der zahlreichen Menschen aufmerksam zu machen, die sogenannte „informelle“ Pflege leisten.

Das Kompetenzzentrum Pflege im Rheingau-Taunus-Kreis nimmt diesen Tag zum Anlass, pflegenden Angehörigen konkrete Hilfe bis hin zu unterschiedlichen Schulungsmöglichkeiten anzubieten. Denn: Einen Angehörigen in einer Pflegesituation zu begleiten und dabei das eigene Leben zu bewältigen, ist eine enorme Herausforderung. Mit der Dauer und dem Grad der Pflegebedürftigkeit steigen die Anforderungen an eine gute Pflege und der Bedarf nach entlastenden und unterstützenden Leistungen.

Programm

Am Mittwoch, 5. Oktober 2022, von 10:00 bis 13:00 Uhr, bietet der Kneipp-Verein Bad Schwalbach- Rheingau-Taunus e.V., in der Emser Straße 3, Bad Schwalbach, einen Workshop unter dem Titel „Kraft tanken mit Kneipp – Natürlich einfach, einfach natürlich“ an. Pflegende Angehörige bekommen die Möglichkeit, Elemente aus dem Kneipp‘schen Gesundheitskonzept auszuprobieren. Sie erleben, was guttut und können die für sie passenden Impulse in den eigenen Alltag übertragen. Um die Teilnahme zu ermöglichen, unterstützen die Mitarbeiterinnen des Kompetenzzentrums Pflege bei Bedarf gern dabei, eine Betreuung für die pflegebedürftige Person zu organisieren.

Am Donnerstag, 6. Oktober 2022, 13:00 bis 13:45 Uhr, schließt sich ein Online-Vortrag unter dem Titel „Und wo bleibe ich?!“ an. Der Vortrag zeigt Möglichkeiten der Entlastung pflegender Angehöriger im Rahmen der Pflegeversicherung auf. Nach einer inhaltlichen Einführung gibt es die Gelegenheit, Fragen an die Expertinnen des Kompetenzzentrums Pflege zu stellen.

Ebenfalls am Donnerstag, 6. Oktober 2022, 17:00 bis 18:00 Uhr, findet im Bistro des Mehrgenerationenhauses, Bachweg 37a, Oestrich-Winkel, eine Informationsveranstaltung mit dem Titel „Zuhause gut beraten“ statt. Dabei informiert und stellt sich das Kompetenzzentrum Pflege des Rheingau-Taunus-Kreises vor und bietet kostenfreie Beratung zu allen Themen im Bereich der Pflege an, wie z.B. Anpassung der Wohnsituation, Versorgung mit Hilfsmitteln, Auswahl und Finanzierung geeigneter Pflege- und Betreuungsangebote. Nach einer inhaltlichen Einführung gibt es die Gelegenheit, Fragen zu stellen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

„Was tun, wenn das Geld nicht reicht?“, heißt es am Freitag, 7. Oktober 2022, 13:00 bis 13:45 Uhr, bei einem Online-Vortrag, der sich mit finanziellen Hilfen bei Pflegebedarf befasst, wenn das Geld der Pflegeversicherung und das eigene Geld nicht ausreichen, um die Kosten zu decken (Hilfe zur Pflege). Nach einer inhaltlichen Einführung gibt es die Gelegenheit, Fragen an die Expertinnen des Kompetenzzentrums Pflege zu stellen.

Die Teilnahme an dem Veranstaltungsprogramm ist kostenfrei. Für eine optimale Planung bittet das Kompetenzzentrum Pflege um Anmeldung für alle Veranstaltungen bis 27. September 2022 per E-Mail an kompetenzzentrumpflege@rheingau-taunus.de oder Telefon 06124 510 -525 oder -527.

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

WETTER

Dienstag, 06.12.2022
bedeckt
bedeckt
1 °C (Nacht)
3 °C (Tag)
Mittwoch, 07.12.2022
wolkig
wolkig
0 °C (Nacht)
3 °C (Tag)
Donnerstag, 08.12.2022
leichter Schnee - Schauer
leichter Schnee - Schauer
-1 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon