AUSFUHRKENNZEICHEN

Die zeitlich befristeten Ausfuhrkennzeichen sind für den Transit von Fahrzeugen aus Deutschland in andere Staaten bestimmt.
Fahrzeuge, denen ein Ausfuhr-Kennzeichen zugeteilt werden soll, erhalten künftig eine zeitlich befristete Zulassungsbescheinigung Teil I. Sofern es noch einen alten Fahrzeugbrief für dieses Fahrzeug gibt, wird zeitgleich eine Zulassungsbescheinigung Teil II ausgestellt.
Die Internationalen Zulassungsscheine (in grüner Farbe) werden nur noch auf Wunsch und gegen eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 10,20 EUR ausgefertigt.

Hinweis:
Alle Fahrzeuge, die ein Ausfuhrkennzeichen erhalten sollen, müssen generell bei der KFZ-Zulassungsbehörde vorgeführt werden!

ANMELDUNG

Benutzeranmeldung

Anmelden

SUCHE

SCHNELLSTART

ÖFFNUNGSZEITEN

PRESSEMITTEILUNGEN

05.12.2022

ÖPNV an der Aar profitiert vom Fahrplanwechsel

Verkehr (allgemein)

Die Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft (mbH) wird zum Fahrplanwechsel den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) auch im Bereich der Aar deutlich...


05.12.2022

„Wir sind LEADER-Region!“

Kreisentwicklung

Mit einem Live-Stream aus dem Kreishaus in Bad Schwalbach informierte der Rheingau-Taunus-Kreis über die anstehende LEADER-Förderperiode im Rheingau...


02.12.2022

Telefonische Erreichbarkeit der Ausländerbehörde eingeschränkt

Ausländerwesen

Ab Donnerstag, 8. Dezember 2022, ist deshalb die Ausländerbehörde donnerstags telefonisch nicht erreichbar


WETTER

Mittwoch, 07.12.2022
wolkig
wolkig
0 °C (Nacht)
3 °C (Tag)
Donnerstag, 08.12.2022
leichter Schnee - Schauer
leichter Schnee - Schauer
-1 °C (Nacht)
2 °C (Tag)
Freitag, 09.12.2022
leicht bewölkt
leicht bewölkt
-5 °C (Nacht)
0 °C (Tag)
wetter.com

BARRIEREFREIHEIT

Barrierearme Seiten

W3C-Icom W3C-Icon